Archive | Wohnungsnot RSS for this section

Tag der offenen Tür in der Sonnenallee 101

Die Neuköllner Bezirksgruppe der Berliner MieterGemeinschaft lädt Nachbarinnen und Nachbarn, Bekannte und Unbekannte zu einem Tag der offenen Tür in die Beratungsstelle in der Sonnenallee 101 ein.

Nach einige Gesprächsrunden im Verlauf des Nachmittags spielt uns am Abend die »Gruppe Miksĉifona« auf und es gibt einige kulinarische Stärkungen. Herzlich Willkommen!

TdoT_Screen

„Weg von der Straße“

… ist ein Film über die Geschichte und das Leben im Tommy-Weißbecker-Haus und darüber, wieso die TrebegängerInnen es damals nach dem ermordeten Anarchisten Thomas Weißbecker benannten.

Anfang der 70er Jahre begannen Teile der Jugend- und Studentenbewegung in Deutschland leerstehende Häuser zu besetzen. Sie verliehen damit ihren Forderungen nach selbstverwalteten Jugendzentren und einer anderen Stadtplanungspolitik Nachdruck und wollten alternative Wohnzusammenhänge schaffen. In diesem Kontext wurde 1973, also vor vierzig Jahren, in Berlin das Tommy-Weißbecker-Haus besetzt.

Die Filmvorführung findet am Dienstag, 20. August 2013 um 19 Uhr in der Beratungsstelle der Berliner MieterGemeinschaft in der Sonnenallee 101 statt. Wir haben einige der damals aktiven Leuten eingeladen und freuen uns auf anregende Gespräche.

Veranstalteter sind die KiezIni DonauFulda und MieterIni FuldaWeichsel in Zusammenarbeit mit dem Prometheus Antiquariat im Rahmen der Ausstellung „Fata Morgana eines Wohnungssuchenden“.

WvdS_Screen

„Schade, daß Beton nicht brennt“

November Film Kollektiv, BRD 1981, 81 min

Beton

Wohnungssuche, Leerstand, Abriss, Spekulation und Verdrängung waren schon zu Ende der 70er Jahre die Probleme gegen die sich Mieterinitiativen in mühevoller Kleinarbeit gestemmt haben. Im Dezember 1980 geht die Polizei gegen die Hausbesetzerbewegung in Kreuzberg vor. Nach dieser Eskalation stieg die Zahl der instandbesetzten Häuser deutlich.

Instandbesetzt Plakat

Eine Veranstaltung von KiezIni DonauFulda + MieterIni FuldaWeichsel in Zusammenarbeit mit Prometheus Antiquariat im Rahmen der Ausstellung „Fata Morgana eines Wohnungssuchenden“ und der Bundesweiten Aktionswoche „Keine Profite mit der Miete“ vom 22. bis 29. Juni 2013.

Der Film wird am Dienstag, 25. Juni 2013 um 20:00 Uhr in der Beratungsstelle der Berliner Mietergemeinschaft in der Sonnenallee 101 in Berlin – Neukölln gezeigt.

„Fata Morgana eines Wohnungssuchenden“

Wohnungsnot und Mieterkämpfe im Plakat – Beispiele aus den 70er und 80er Jahren

Fata Mogana

Eine Ausstellung der Berliner MieterGemeinschaft in Zusammenarbeit mit dem Prometheus Antiquariat vom 13. Juni bis zum 29. August 2013 in der Beratungsstelle Sonnenallee 101 in Berlin – Neukölln.

Die Eröffnung findet am Donnerstag, den 13. Juni um 19.00 Uhr statt. Der Künstler Kurt Jotter ist dazu eingeladen.